Home

Deton

Dichtend | Dämmend | Druckbar
Was ist Deton?

Beton der Zukunft

Wir haben eine Methode zur Herstellung von abgedichtetem, isoliertem und verstärktem Beton entwickelt.
Die Innovation
Die DETON UG verbindet den neuartigen, ökologischen Baustoff DETON mit innovativen 3D-Betonbaumodellierung – für erhebliche Kosten- und Zeitvorteile bei Planung, Material und Ausführung des Bauvorhabens. Die Revolution in der Bauindustrie: DETON ist ein Baustoff, der die konventionelle Gebäudebauweise mit Stahlbeton und Dämmung disruptiv verändert. Der Vertrieb läuft über Projektentwickler mit eigener Baukompetenz. In Kombination mit DETON 3D, einer innovativen 3D-Betonmodellierungstechnologie, lässt sich ein neuer, zukunftsträchtiger Markt erschließen.

Zukunftsvision Bauen 4.0

Vollautomatisiert – digital – ökologisch – kosteneffizient – nachhaltig

Die DETON UG widmet sich einer Zukunftsvision Bauen 4.0 in komplementärer Ergänzung zum Konzept Industrie 4.0. Die Automatisierung bzw. Selbstorganisierung des Gebäudebaus mittels modernster Robotik- und 3D-Betonmodellierungstechnologien wird die konventionelle Schalungsbauweise mit Stahlbeton in Zukunft nachhaltig verändern. Ein Höhepunkt dieser Entwicklung stellt zukünftig autonomes Bauen dar, mit Perspektive auf künstliche Intelligenz.

Die Innovation

Mit DETON ergeben sich erhebliche Kosten- und Zeitvorteile bei Planung, Material und Ausführung. Projektentwickler können die so erreichbaren Einsparungen an ihre Kunden zum Teil weitergeben. Zu dem versprechen DETON-Produkte eine umweltschonende Bauweise.

Vorteile von DETON

40% Ersparnis der Gesamtbaukosten.

50% Ersparnis der Ausführungszeit

Komplizierte Architektur ist einfach umsetzbar

Umweltschonende Bauweise

Ganzheitlich nachhaltig

Nachhaltigkeit steht bei uns für ein ganzheitliches Konzept, das innovative Zukunftstechnologie, Umweltschutz und gesellschaftlichen Fortschritt auf einer ökonomisch­profitablen Basis vereint. Die Verwendung von DETON-Produkten gewährleistet, etwa im Vergleich zur konventionellen Stahlbetonbauweise, ein hohes Einsparpotential von CO2-Emissionen.

Ökologische Vorteile von DETON-Produkten im Überblick:

70% Ersparnis der CO2-Emission

40% Reduzierung des Anteils an Zementmineralien

Verzicht auf Stahlarmierungen, sowie erdöl- und mineralbasierte Dämmstoffe

Zusätzliche CO2-Reduzierung der Baulogistik durch mobile 3D­Betonmodellierung

DETON – Beton der Zukunft

Wir haben eine Methode zur Herstellung von abgedichtetem, isoliertem und verstärktem Beton entwickelt.
Querschnitt einer DETON Probe

Baustoff DETON

Die Baustoffentwicklung der DETON UG ist einzigartig, da DETON als Baustoff sämtliche technisch notwendigen Sicherungen (Stahlarmierung, Bauwerksabdichtung, Brandschutz, Fungizid, Dämmung) eines Bauwerkes gewährleistet. Dies wurde bisher kosten- und zeitintensiv in Einzelgewerken ausgeführt. DETON ist ein Baustoff, der pflanzliche Fasern nutzt, die zu einem großen Teil die adhäsive Funktion des Zements ersetzen, mit der Folge, dass der Zementanteil im Vergleich zu Normalbeton erheblich reduziert ist. DETON verbindet effektiv die für den Gebäudebau zentralen Eigenschaften.
  • Wärmedämmung
  • Wasserundurchlässigkeit
  • Tragfähigkeit
  • Nachhaltigkeit
Für den Einsatz von DETON mit 3D-Betonmodellierern im Gebäudebereich, DETON 3D, bestehen zukünftige Projekte. Für diese innovative Zukunftsbranche ist DETON als Baustoff optimal geeignet. Die Kooperation mit TOTAL KUSTOM, dem technologisch führenden Hersteller von 3D-Betonmodellierern im Gebäudebereich, bildet das Fundament für weiterführende Forschungsprojekte mit DETON 3D.

DETON 3D

Beton für 3D Betonmodellierer vom Entwickler No. 1
TOTAL KUSTOM von Andrey Rudenko, unserem R & D Partner

DETON 3D ist als Weiterentwicklung von DETON für 3D-Betonmodellierer angedacht. Im Vergleich zum traditionellen Stahlbetonbauverfahren könnte bei der vollautomatischen 3D-Betonmodellierung im Gebäudebau zusätzlich ein hohes Einsparpotential erzielt werden bei:

  • Materialkosten
  • Planungskosten
  • den Ausführungskosten
  • den Transport- und Logistikkosten
  • der Montagedauer
  • den Lohnkosten

DETON 3D Tech

Wir haben gemeinsam mit zertifizierten deutschen Instituten eine Methode zum 3D-Betondruck entwickelt.

Die Zukunft der 3D-Beton-Modellierungstechnologie

Das 3D-Betonmodellierungsverfahren von TOTAL KUSTOM wird mit einer neuen Modellierungstechnik DETON 3D Tech optimiert. Hierfür bestehen Forschungskooperationen mit der Technischen Universität Berlin (Modellierungskopf) und der Technischen Universität Braunschweig (Robotikarm).

TOTAL KUSTOM von Andrey Rudenko, unserem R & D Partner

Extrusionsverfahren

Der Forschungsschwerpunkt liegt auf dem Extrusionsverfahren, bei dem Zement, Sand und Wasser vorab mit weiteren Komponenten mittels des von uns patentieren Verfahrens gemischt werden. Durch das Ablegen von schmalen frischen DETON-Strängen werden dann die Bauobjekte aufgebaut. Als Extruder dient ein Schneckenförderer, der den Frischbeton von oben nach unten durch eine Düse mit kreisförmigen Öffnungen drückt. Zur Führung des Extruders wird ein auf Schienen geführter Carbon-Rahmen eingesetzt, der je nach Baugröße angepasst werden kann. Mit dieser Methode lassen sich auch große Bauobjekte vergleichsweise schnell erzeugen. Die Reduzierung des Zementanteils durch das Ersetzen adhäsiver Fasern bringt Vorteile für den Fertigungsprozess sowie für die Eigenschaften des erhärteten Baustoffs, etwa eine Veringerung des Gewichts und der Wärmeleitfähigkeit.

Projekte

Auf der Suche nach einer nachhaltigen Zukunft

3D Modellkopf

 

Das 3D-Betonmodellierungsverfahren von TOTAL KUSTOM generiert derzeit Hohlwände mit einer Wandstärke von 150mm.
Um genehmigungsfähige Gebäude nach deutschen Bauvorgaben mittels 3DBetonmodellierern zu generieren, hat die DETON UG ein Konzept zu einem neuen Modellierkopf entwickelt, um variable Wandstärken von 100 bis 400mm modellieren zu können. Der Modellierkopf soll vom DETON-Entwicklungsteam im DETON-Labor konstruiert werden. Dabei handelt es sich um ein Kooperationsprojekt mit dem Lehrstuhl für Mathematik II an der TU Berlin. Die Testverfahren für den Kopf sind im dort vorhandenen 3D-Labor vorgesehen.

Mobiles 3D-Betongerät

 

Der zukünftige Gebäude-Roboter -entwickelt mit der TU Braunschweig

Das 3D-Betonmodellierungsverfahren von TOTALKUSTOM besteht derzeit aus einem auf Schienen gelagerten, fahrbaren Carbonrahmen.
Auf diesem Rahmen sitzt der Modellierkopf, welcher 3-dimensional in allen Achsen steuerbar ist.

Um Gebäude auch ohne den Aufbau des Rahmensystems bauen zu können, hat die DETON UG ein Konzept zu einer neuen, mobilen Modelliereinheit entwickelt, um flexibler modellieren zu können. Am Lehrstuhl für Konstruktionstechnik der TU Braunschweig soll dazu ein Robotikarm für den mit DETON 3D Tech-Modellierkopf modifizierten 3DBetonmodellierer von TOTALKUSTOM entwickelt werden. Die Testverfahren für den Robotikarm sollen im 3D-Labor an der TU Braunschweig durchgeführt werden. Als Prototypen vorstellbar sind eine mit DETON 3D Tech-modifizierte automatisierte Fahrlafette oder ein steuerbarer Betonpumpen-LKW. Als potentielle Kooperationspartner werden unter anderem KUKA Robotics und M.A.N. anvisiert.

Über uns

Ganzheitlich nachhaltig

Nachhaltigkeit steht bei uns für ein ganzheitliches Konzept, das innovative Zukunftstechnologie, Umweltschutz und gesellschaftlichen Fortschritt auf einer ökonomisch­profitablen Basis vereint. Auch firmenintern verpflichten wir uns diesen Idealen gerecht zu werden.

Nail Förderer

CEO/CTO

  • Firmengründer + Erfinder von DETON
  • Studium der Architektur
  • Erfahrung als Projektentwickler und Bauleiter
  • betreutes Bauvolumen 380 Mio. €
  • 4 Jahre

Victoria Robinson

CBDO

  • Geschäftsentwicklung DETON UG
  • Dipl. Wirtschaftspsychologin
  • Erfahrung in der Unternehmensentwicklung 5 Jahre

Maximilian Schmidt

Architekt

  • Bauplanung
  • Master of Arts Architektur
  • Erfahrung Projektmanagement Bau 2 Jahre

Patrick Kremer

Fliesenleger

  • Bauausführung
  • Erfahrung in der Bauausführung 10 Jahre

Michal Piegos

Rohbauer

  • Bauausführung
  • Erfahrung in der Bauausführung 10 Jahre

Leistungen

Neben unseren Forschungsprojekten bieten wir Leistungen im Bereich Immobilien-Projektmanagement und Ausführung an, für Privatpersonen und Unternehmen.

Entwicklung von individuell abgestimmten Baulösungen

Bauausführung

Bauplanung

Projektentwicklung

Projektsteuerung

Baukostenoptimierung

Produkte

DETON Fundament

wärmegedämmtes, wasserundurchlässiges Fundament ab 100mm Stärke

DETON Estrich

wärmegedämmter, wasserundurchlässiger Estrich ab 10mm Stärke

DETON Wand

wärmegedämmte, wasserundurchlässige, diffusionsoffene Wand ab 100mm Stärke

DETON Schwerlast

ultraleichter, wasserundurchlässiger, Hochleistungsdeton ab 100mm Stärke

DETON Beschichtung

Naturharzbeschichtung, hochbelastbar

DETON Abdichtung

Silikatabdichtung, wasserundurchlässig

DETON Individuell

individuelle Lösungen ab 10mm Stärke

Partner